Start

Keramikskulpturen

KeramikskulpturenZwischen 2000 und 2016 war ich mit meiner Glaskunst und meinen Skulpturen auf Kunsthandwerkermärkten in ganz Deutschland unterwegs.
Ab 2016 habe ich mit dem Zeichnen begonnen. Durch das zeichnen wurde mein Wunsch immer größer, auch zu dreidimensional zu arbeiten. Anfang 2018 habe ich mir dann einen Brennofen zugelegt und seitdem modelliere ich.

 

Büste aus TonFür die Keramikskulpturen benutze ich Ton mit 40 % Schamott, den ich auch winterfest brennen kann. Die Skulpturen werden in aufwändiger Handarbeit geformt und nicht gegossen.