17. April 2021
Wie geht es weiter

Wie geht es weiter

Wie geht es weiter?

Ein einziger Kunsthandwerkermarkt und kein Weihnachtsmarkt in 2020. Wo soll das Geld herkommen, dass ich zum Leben brauche. Die Miete oder Hypothek, Strom, Wasser und Lebensmittel, alle Kosten laufen weiter. Nur die Einnahmen brechen ein. Die einzige Möglichkeit sind die Onlineshops. Aber auch da ist es nicht leicht, Umsatz zu machen. Die Leute kaufen halt lieber bei Amazon. Aber wie geht es weiter?

Als erstes möchte ich mal sagen, was ich von den ganzen Einschränkungen halte, nämlich nichts. Ich bin kein Coronaleugner, aber ich halte die ganzen Maßnahmen für völlig überzogen. Ich glaube nicht, dass der Virus so gefährlich ist, wie er dargestellt wird. Aber da sollte sich jeder sein eigenes Bild machen.

Aufgeben und einen Job suchen, ist für mich keine Option, also heißt es weiterkämpfen. Dass die Corona – Maßnahmen im nächsten Jahr aufhören, glaube ich nicht. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
In einer Krise wird man in der Regel am kreativsten. So ist das bei mir auch. Ich habe ein paar gute Ideen, die ich in der nächsten Zeit umsetzen werde. Auch will ich wieder mehr in diesem Blog schreiben und euch vom weiteren Verlauf meiner Arbeit verraten.
Ich habe in der letzten Zeit ein paar Relief-Skulpturen modelliert. Eine davon ist oben zu sehen. Die habe ich bewusst ohne Mund gemacht, weil ich den Eindruck habe, das zu viele Menschen in diesem Land schweigen. Vor allem Leute aus der Kulturszene. Wo sind die Punks, die Liedermacher usw. Ich habe das Gefühl, dass sich viele wegducken, um ihrer Karriere nicht zu schaden.

Die anderen Relief-Skulpturen, die aber keine politische Aussage haben, werde ich im nächsten Beitrag zeigen, den ich in der nächsten Woche veröffentliche.

Wer Interesse an meinem Blog und an meinen Arbeiten hat, kann auch meinen Newsletter abonnieren. Einfach ganz nach unten scrollen und die Email-Adresse eintragen……kostet ja nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.