Menschen bei der Arbeit

Menschen bei der Arbeit

Menschen bei der Arbeit

Menschen bei der Arbeit

Menschen bei der Arbeit

Auf dem Feld oder im Garten die eigene Nahrung anbauen.
Sähen und ernten.
Nicht für einen Hungerlohn, sondern für sich selbst.

 

 

Menschen bei der Arbeit
Die Erde mit den Händen spüren.
Früchte pflücken.
Gemüse ernten

Ohne Pestizide, ohne künstlichen Dünger, Permakultur.

Menschen bei der Arbeit
Die Zeit ist leider vorbei. Ich möchte nicht die alten Zeiten wiederhaben, die moderne Technik kann uns die schwere Arbeit abnehmen.

 

Menschen bei der Arbeit
Aber ohne Ausbeutung, ohne Massentierhaltung und ohne Umweltverschmutzung. Ein Umdenken wäre bitter nötig.

 

 

 

Schuster bei der Arbeit

2 Kommentare zu “Menschen bei der Arbeit

  1. Johann Lichtenberger

    Weiter so! Ein schönes Thema! L.G.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.